Valerum Invest Erfahrungen mit dem Unternehmen

Gerade der Erwerb einer Immobilie ist für jeden Kunden immer mit Risiken verbunden. Risiken die man nicht vorhersehen kann, denn keiner von uns kann 5 oder 10 Jahre in seine Zukunft schauen. Genau deshalb, so Sven Herbst vom Unternehmen Valerum Invest AG, ist es wichtig genau zu schauen “was sich ein Kunde denn leisten kann an Immobilie”. Wichtig für uns ist auch, das sich eine Immobilie von Beginn an wirtschaftlich nahezu alleine trägt bei den heutigen Kreditkosten, und das eine Immobilie einen ordentlichen Zustand hat, heißt man muss kein Geld investieren nachdem man die Immobilie erworben hat. Gerade Folgekosten für die Instandhaltung können bei Immobilien durchaus ein großes Thema sein. Ein Thema das dann, wenn man nicht genau aufpasst, auch einen drastischen Einfluss auf die Rendite haben kann.

Hier ist es insbesondere beim Thema “Denkmalschutzimmobilien” wichtig auf die Ausführungsqualität der Sanierung der Immobilie zu achten. Wir, so Sven Herbst, arbeiten hier mit dem TÜV Süd zusammen. Dieser kontrolliert die durchgeführten Sanierungsarbeiten bis zum Schluss und erstellt darüber dann für unseren Kunden ein Protokoll, in dem dem Kunden dies dann nochmals bestätigt wird.  Da erspart dann im weiteren “Leben der Immobilie” enorme Kosten in der Instandhaltung. Die Rendite der Immobilie  bleibt oder steigt.

Gerade als junges Unternehmen sind wir aber auch auf die Meinung unserer Kunden angewiesen, deshalb so Sven Herbst, haben wir eine Internetdomain eingerichtet, wo Kunden uns sagen können wie ihre Erfahrung mit unserem Unternehmen denn so war und ist. Davon wollen wir lernen.Wir jedenfalls freuen uns immer über sachliche Kritik.

www.erfahrungen-valerum-invst.de

 

PRESSEKONTAKT

VALERUM Invest AG
PR Manager Ingo Schmidt

Puschkinallee 17
14469 Potsdam

Website: www.valerum.ag
E-Mail : i.schmidt@valerum.ag
Telefon: 0331-7403990