Frisches Geld für Zalando

Zalando SE Berlin

ISIN: DE000ZAL1111 (WKN: ZAL111)

Mitteilung gemäß § 30b Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 WpHG – Beschlussfassung über
Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital unter Ausschluss des Bezugsrechts

Der Vorstand der Zalando SE hat am 4. Dezember 2017 in teilweiser Ausnutzung der Ermächtigung gemäß § 4 Abs. 3 der Satzung der Zalando SE (Genehmigtes Kapital 2013) beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft von EUR 247.384.898 um EUR 589.050 auf EUR 247.973.948 gegen Bareinlage durch Ausgabe von 589.050 neuen auf den Inhaber lautenden Stückaktien zu einem Ausgabebetrag von jeweils EUR 5,65 je Aktie zu erhöhen. Das Bezugsrecht der Aktionäre ist gem. § 4 Abs. 3 Satz 2 der Satzung ausgeschlossen. Die neuen Aktien werden mit voller Gewinnanteilsberechtigung ab dem 1. Januar 2017 ausgegeben. Der Aufsichtsrat der Zalando SE hat diesem Beschluss des Vorstands am 4. Dezember 2017 zugestimmt.

Berlin, 5. Dezember 2017

Zalando SE

Der Vorstand

Einen Kommentar schreiben.